Shopfloor

Shopfloor-Management

Shopfloor Management

Shopfloor-Management zielt darauf ab, den Produktionsbereich eines Unternehmens hinsichtlich seiner zentralen Rolle als Wertschöpfungsmotor in den Fokus der Aufmerksamkeit zu setzen, vor allem mit Hinblick auf eine Steigerung der Produktivität am zentralen Ort des Geschehens - dem Shopfloor. Durch ein professionelles Management seitens "an der Werkbank" präsenter Führungskräfte können Prozesse noch besser überwacht, Probleme schneller identifiziert und Lösungen ohne Zeitverlust und gemeinsam mit allen Verantwortlichen persönlich besprochen und umgesetzt werden. Direkt, ohne Umwege über mehrere Etagen und Bereiche und damit nachhaltig.

Mit Shopfloor-Management werden die Wege kürzer,Entscheidungen können schneller und vor Ort getroffen werden und durch die Zusammenarbeit von Führungsebene und Produktion eine zielgerichtete Kommunikation gewährleistet werden. Wirken all diese Faktoren harmonisch zusammen, sind kontinuierlichen Prozessverbesserungen im Shopfloor die Folge. Am Ende steht eine noch höhere Kundenzufriedenheit.

Systematisch betrachtet, geht es beim Shopfloor-Management zuerst einmal um Transparenz durch Visualisierung: Wie sieht der IST-Zustand aus und wie der SOLL-Zustand? Anhand der Definition dieser Kennzahlen können nun Organisationsformen der Zusammenarbeit zwischen Produktion und Führungskräften festgelegt werden. Hinzu kommt das Einführen einer Struktur, um Probleme mit starker Zielorientierung zu lösen - durch alle Ebenen im Unternehmen hinweg. Reaktiv, proaktiv und responsiv.