Lean Construction

Lean Construction - Lean Management für die Baubranche

Prinzipiell können die Methoden und Vorgehensweisen des Lean Management in jedem beliebigen Bereich angewandt werden. Bis in der jeweiligen Sparte eine eigene Definition existiert, werden die bekannten Lean Management Methoden aber auch ganz allgemein eingesetzt.

Mit der Einführung des Begriffs Lean Construction wurde eine angepasste Definition von Lean Management für das Bauwesen konzipiert, die den Wirtschaftsbereich fachspezifisch abbilden soll.

Lean Construction - Lean Management für das Bauwesen

Lean Management auf den Bereich Bau angewandt

Der Begriff Lean Management kommt ursprünglich aus dem Produktionsbereich. Entstanden ist die Philosophie in Japan als Toyota Production System. Aus Lean Management Production wurden viele andere Anwendungsbereiche abgeleitet, so auch die Variante für das Bauwesen ‚Lean Construction‘. Die Werkzeuge und Methoden können prinzipiell auf alle Wirtschaftssparten und Betriebsabteilungen übertragen werden, für jedes einzelne Feld wurden aber neue, spezifische Definitionen entwickelt.

Lean Administration - Lean Ship Building - Lean Thinking für ein ganzheitliches Lean Management

Diese Begriffsbestimmung wurde beispielsweise für die Bereiche Schiffsbau als Lean Ship Building, Gesundheitswesen als Lean Health Care oder dem Dienstleistungssektor als Lean Administration durchgeführt. Als Oberbegriff hat sich die Bezeichnung Lean Thinking etabliert. Mit Lean Construction soll auch auf der Baustelle ‚lean‘ gedacht werden.

Die Eckpunkte der Lean Management Philosophie

Die schlanke Denkweise des Lean Management passt bestens zum Bauwesen. Gerade eines der obersten Ziele der Philosophie, die Vermeidung jeglicher Verschwendung, kann hier eine tragende Rolle spielen. Denn auf jeder Baustelle existieren bekanntlich zahlreiche Quellen für vermeidbare Verschwendung.

Diese sollen mit Hilfe von Lean Construction ausgeschaltet werden. Der Weg, der dahin führen soll, heißt kontinuierlicher Verbesserungsprozess.

In die Lean Construction Definition fließen selbstverständlich auch die fünf Grundsätze der Philosophie ein. Dazu gehört es, den Wert eines Produkts oder einer Dienstleistung aus der Sicht des Kunden zu beschreiben. Der Wertstrom soll durch präzise Analyse die Richtung der Arbeitsprozesse vorgeben.

Vermeidung von Verschwendung - Lagerüberschüsse und Wartezeiten

Durch Vermeidung von Lagerüberschüssen und Wartezeiten wird ein kontinuierlicher Workflow erzeugt. Überproduktion wird dadurch verhindert, dass erst die entsprechende Nachfrage den Arbeitsprozess in Gang bringt. Alles in Allem verlangt die Lean Management Philosophie von allen Beteiligten das gemeinsame Streben nach Perfektion. Jedes einzelne Lean Werkzeug kann die Gemeinschaft in diesem einheitlichen Ziel unterstützen.

Alle Themen bieten wir Ihnen gerne als Schulung an.

Wir sollten reden...

… wenn Sie sich in einem Thema wie u. a. Lean Construction Seminar / Workshop, Lean Construction Seminar-Unterlagen in PDF-Form, Last Planner System, Lean Site Management, Lean Management / Lean Grundlagen oder mehrerer Bereiche wiederfinden. Aber wir sollten auch reden, wenn Sie sich nicht sicher sind, ob wir Ihnen helfen können. Meist lässt sich durch ein Gespräch ganz einfach klären, wo Bedarf besteht und wo genau wir helfen können.

Wo erhalte ich weitere Informationen rund um die Themen Qualitätsmanagement, Leadership / Führung, Digitalisierung und Industrie 4.0?

Informationen zu den Themen Führungskräfteentwicklung und Leadership erhalten Sie hier: https://www.manager-plenum.de/ - https://www.mallorca-kontor.de/ - https://www.kraftwerk-kontor.de/

Informationen zum Thema Qualitätsmanagement im Automotive Umfeld erhalten Sie hier: https://www.automotive-kontor.de/ - https://www.iatf16949-kontor.de/

Weitere Informationen zu den Themen Qualitätsmanagement, Prozessoptimierung und ISO 9001 erhalten Sie hier: https://www.audit-kontor.de/ - https://www.tqm-kontor.de/ - https://www.qm-kontor.de/

Weitere Informationen zu den Themen FMEA, Risikomanagement, Risikoanalyse und QFD erhalten Sie hier: https://www.qfd-kontor.de/ - https://www.fmea-kontor.de/

Weitere Informationen zu den Themen Lean, Changemanagement / Veränderungskultur, KVP, 5S, Six Sigma erhalten Sie hier: https://www.lean-kontor.de/ - https://www.kaizen-kontor.de/ - https://www.sixsigma-kontor.de/

Weitere Informationen zu den Themen APQP, Automotive Core Tools, Projektmanagement und Qualitätsvorausplanung erhalten Sie hier: https://www.apqp-kontor.de/

Weitere Informationen zu den Themen Industrie 4.0, Digitalisierung, MES Lösungen und CAQ Software Einsatz erahlten Sie hier: https://www.mes-kontor.de/ - https://www.tech-kontor.de/ - https://www.industrie40-kontor.de/ - https://www.caq-kontor.de/

Weitere Informationen zu den Themen Product-Lifecycle-Management / PLM, Enterprise Content Management / ECM, Customer Relationship Management / CRM  und Dokumenten Management Systemen / DMS erahlten Sie hier: https://www.crm-kontor.de/ - https://www.plm-kontor.de/ - https://www.ecm-kontor.de/ - https://www.dms-kontor.de/

Informationen zu den Themen Reklamationsmanagement / Beschwerdemanagement, Service Excellence und Kundenorientierung erhalten Sie hier: https://www.servicequalitaet-kontor.de/ - https://www.8d-kontor.de/ - https://www.lead-kontor.de/ - https://www.salesforce-kontor.de/

Informationen zu den Themen Qualitätsmanagement, Lean, KVP und 5S im Pharma, Medizintechnik und Lebensmittel Umfeld erhalten Sie hier: https://www.haccp-kontor.de/- https://www.gmp-kontor.de/ - https://www.fda-kontor.de/

Wo erhalte ich weitere Informationen rund um die Themen von Seminar-Terminen, Inhalten und Veranstaltungsorten?

Alle Informationen zu unseren Trainings und Seminaren erhalten Sie auf unserem Seminar- und Trainings-Portal Seminar Plenum

Wo erhalte ich Antworten auf häufig gestellte Fragen?

Alle Fragen und Antworten zu häufig gestellten Fragen erhalten Sie hier in https://www.kontor-gruppe.de/glossar.html. Sie haben Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns auf Ihr Feedback und die Gespräche mit Ihnen.